Hauptspalte.

Über mich

Was mich leitet

Für ein gelungenes Miteinander in beruflichen und privaten Zusammenhängen sind wertschätzende, transparente Kommunikationsformen und Konfliktlösungsstrategien notwendig. Das Gelingen von gemeinsamen Aufgaben hängt von der inneren Haltung ab, mit der sich Menschen begegnen. Und natürlich von den Methoden der Zusammenarbeit und /oder Vermittlung. Anerkennung sowie Berücksichtigung der Bedürfnisse sind wichtige Faktoren für größeres Engagement in beruflichen Projekten. Mitarbeiter wollen sich auf ihre angemessene Art kreativ und aktiv einbringen, wenn die Rahmenbedingungen dafür geschaffen sind. Desgleichen brauchen Lernende fördernde Umgebungen.

In meiner Weltsicht ist eine Person immer mit all ihren Stärken und Schwächen vertreten, unabhängig in welchem Kontext Sie sich bewegt und agiert. Die Stärken des Einzelnen aber auch von Gruppen weiter heraus zu arbeiten und für Veränderungen nutzbar zu machen, ist mir ein Anliegen.

Alle Angebote meiner Prozessbegleitung spiegeln das von mir vertretene Menschenbild wider und sind gekennzeichnet durch Wertschätzung, Akzeptanz und Toleranz anderer Meinungen, Wertungsfreiheit und Empathie. Mit NLP sind oft spielerisch und leicht anmutende Veränderungsprozesse möglich. In Ergänzung dazu bietet das Wald- und Naturcoaching einen völlig neuen Erfahrungsraum und hat mit Qutdoor-Grenzerfahrungen wenig zu tun.

Lösungs- und Prozessorientierung sowie die Nutzung aller Ressourcen sind für die Trainings- und Coachingangebote kennzeichnend.

Warum ich diese Angebote unterbreite

Mein Wunsch ist, dass wirtschaftliches und gesellschaftliches Handeln unter Berücksichtigung der menschlichen Bedürfnisse erfolgt und dabei bedenkt, dass auch unsere Kinder diese Erde noch bewohnen wollen.

Mein ethischer Hintergrund

Meine Begleitung ist gekennzeichnet durch empathisches, unvoreingenommenes Zuhören und die absolute Achtung des Willens des Klienten.

Bei Aufträgen zur Begleitung von Veränderungsprozessen sichere ich immer wieder gemeinsam mit dem Klienten, dass die Veränderungen auch sozial- und umfeldverträglich gestaltet sind.

Es gibt keine Coachingangebote/Interventionen meinerseits, die ohne ausdrücklichen Auftrag des Klienten erfolgen.

Nach meinem Wertesystem unethische, inhumane Ziele von persönlichen und Gruppenprozessen lehne ich ab. Dazu gehören alle zielgerichtet manipulativen Interaktionen. Weiteres können Sie nachlesen bei dem Menüpunkt “Werdegang”.

 

 

Methoden / Werkzeuge

Wenn das Werkzeug gut gewählt ist, geht die Arbeit von der Hand

Was Sie bei Coaching erwartet

Wenn Sie sich als Führungskraft oder als Team/Abteilung begleiten lassen, setze ich vorwiegend die Methoden des Neuro Linguistischen Programmierens (NLP), systemische Organisationsentwicklung und Wald- bzw. Naturcoaching ein. Näheres zu Coaching und den verschiedenen Formen des Coaching erfahren sie hier.

Was Sie bei Trainings/Workshops erwartet

Bei der Methodenauswahl achte ich darauf, Abwechslung zwischen praxisorientierten Aufgaben und theoretischen Inputs, Spontaneität und einen hohen Grad an Beteiligung der Teilnehmenden zu ermöglichen. Häufige Methodenwechsel ermöglichen das Lernen mit allen Sinnen unter Beachtung neurodifaktischer Erkenntnisse. Mehr dazu.

Was ist NLP?

NLP ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz und ein Kommunikationsmodell.

Neuro steht für die Gehirnprozesse und die Art, wie Menschen die Welt wahrnehmen, innerlich speichern und abrufen. Dabei geht man/frau davon aus, dass diese Verarbeitung durch die Wahrnehmungskanäle (5 Sinne) sehr individuell erfolgt und unter anderem dadurch unterschiedliche Bewertungen von Situationen hervorgerufen werden. Auf diese reagiert der Mensch dann wiederum.

Linguistisch steht für die Nutzung der Sprache, um mit sich und anderen Menschen in Kontakt zu treten. Durch das Durchleuchten der individuellen Sprachmuster und der darin verborgenen weiteren Botschaften wird mehr Bewusstheit bei den Klienten erzielt. Mit lösungs- und prozessorientierten Fragen werden Veränderungsprozesse begleitet.

Programmieren bezieht sich auf die Fähigkeit des menschlichen Körpers, Informationen in Form von Körperempfindungen, Bildern, Geräuschen, etc. zu speichern und diese auch neu bewerten (umprogrammieren) zu können. Im Coachingprozess wird der Klient begleitet, seine Sinne zu schärfen und Körperempfindungen bestimmten Situationen zuzuordnen, um seine eigne Wahrheit zu finden und zu entscheiden, ob und wie er sich verändern möchte.

Klienten beschreiben die Methode häufig als spielerisch und leicht, da Veränderungen durch die Einbeziehung der sinnlichen Wahrnehmung des Körpers unterstützt wird. Es werden Rahmenbedingungen geschaffen, um die Strukturen subjektiver Erfahrungen und des Verhaltens zu erkennen sowie auf eigenen Wunsch neu zu bewerten. Dadurch werden Verhaltensänderungen möglich und die Wahlmöglichkeiten bezüglich Denken, Fühlen und Tun vergrößern sich.

Die therapeutische Herangehensweise ist lösungsorientiert, d. h. die Suche nach den Ursachen von Problemen ist zweitrangig.

h3 Wald- / Naturcoaching

Als ausgebildete Waldentspannungstrainerin und Heilpraktikjerin für Psychotherapie verlagere ich bei Bedarf den Coaching- oder Trainingsort in die umgebende Natur, um dort spezielle Erfahrungen zu ermöglichen. Die Natur kann Spiegel, Impulsgeberin, Projektionsfläche, Reflexionshelferin, Kreativ- oder Entspannungsraum sein.

 

 

Formen der Prozessbegleitung

Hier stelle ich die von mir im Wesentlichen gebrauchten Formen der Begleitung von Einzelnen und Gruppen vor:

Was ist Coaching?

Ein Coach begleitet eine Person, ein Paar oder eine Gruppe zeitlich begrenzt bei der Lösung von schwierigen Situationen und / oder um Sie zu persönlichen Bestleistungen und Erfolg zu führen. Die Themen können aus allen Lebensbereichen sein.

Sie entdecken im Prozess Ihre Stärken neu und lernen, diese für die angestrebten Veränderungen zu nutzen.

Der Coach ist im übertragenen Sinne für den besten Weg, aber nicht für den Inhalt der Begleitung zuständig. Das Ziel und der Umfang der Veränderungen bleiben in Ihrer Verantwortung. Ich mache Ihnen Mut zur Selbstverantwortung und biete Methoden zur Selbsthilfe, mit denen Sie anschließend eigenständig weiter gehen können.

Meine Coaching-Werkzeuge entstammen dem NLP sowie der systemischen Gesprächsführung und anderen Methoden der humanistischen Psychologie.

Es gibt verschieden Formen der Begleitung:

Coaching in Erfurt

In meinen Räumen in Erfurt sind Einzelcoaching möglich. Das bietet den Vorteil, im neutralen Umfeld eine räumliche Distanz zum „Problemfeld“ zu haben und dadurch besser neue Ideen entwickeln zu können. Für Teams ist es ebenfalls häufig ratsam. Sich neutrale Räume für Coachingprozesse zu suchen, in Erfurt oder in Ihrer Nähe.

Coaching in Ihrem Umfeld

Gern komme ich zu Ihnen, um Sie in ihrem Arbeitsumfeld zu erleben. Das hat den Vorteil, dass wir gezielt auf die aktuellen zu verändernden Situationen und Ihre damit verbundenen Verhaltensweisen eingehen können.

Telefon-Coaching

Telefon-Coaching ist eine ebenso effektive und vor allem auch in Akutsituationen schnell nutzbare Form der Begleitung. Es kann für berufliche als auch private Fragen gleichermaßen genutzt werden.
Darüber hinaus bietet es viele Vorteile bezüglich der Organisationsaufwands, da es zeit- und wegsparend sowie oft auch kurzfristig möglich ist.

Trainings und Workshops

Die Auswahl der Methoden ist gleichermaßen von den Grundgedanken des NLP, der systemischen Betrachtungsweise und der neurodidaktischen Forschung geprägt. Der leichte und spielerische Umgang mit den Inhalten beruht darauf, dass Sie als TeilnehmerInnen mit Ihrem Wissens- und Erfahrungsschatz eingebunden sind. Spiele werden nicht “nur um des Spielens willen” eingesetzt, sondern haben immer einen inhaltlichen Bezug. Sie sind an die jeweilige Gruppensituation angepasst.

Abwechslung entsteht durch den Einsatz von:

  • Input mit Power Point oder Folien
  • Gruppen-/Paar-/Einzelarbeit
  • Moderationstechniken
  • Projektarbeit
  • Rollen-/Planspiel
  • Diskussionsrunden
  • Analysen/Checklisten/Arbeitsmaterial
  • Feedbackmöglichkeiten
  • Praxistransfer
  • Kreativtechniken
  • Entspannungstechniken

Moderation

Moderation ist eine Form der ergebnisorientierten und unparteiischen Prozessbegleitung. Die Vorschläge, Möglichkeiten und Ressourcen aller TeilnehmerInnen fließen in das Ergebnis ein.

Dadurch können demokratische oder Konsens-Entscheidungen getroffen werden. Bei Verhandlungen und Konfliktlösungen sind die Beteiligten durch das win-win-Modell (alle gewinnen) zufriedener und damit ist die Umsetzung der Ergebnisse besser gewährleistet.

Die Moderationsmethode wird häufig bei Verhandlungen, Workshops, Konferenzen, Sitzungen und Konfliktgesprächen eingesetzt.

Open Space-orientierte Moderationen

Sie wollen in Ihrer Organisation wichtige Veränderungen vornehmen und/oder alle MitarbeiterInnen und/oder interessierten Partner und/oder Kunden am Prozess beteiligen?

Dann ist diese Methode besonders geeignet, da sie auch für eine sehr große Anzahl Menschen geeignet ist und deren Veränderungspotential integriert. Die Gruppengröße kann ab 15 Personen bis einige Hundert Personen betragen. In einem Vorgespräch würden wir ihre Ziele, die Teilnehmendenzahl und die daraus entstehende Veranstaltungsform besprechen.

Das Besondere an dieser Methode ist die Einbeziehung des Wissens und der Kreativität aller am Ergebnis Interessierten. Dies entsteht unter anderem durch den hohen Stellenwert der Pausen. Sie garantieren den Austausch und Informationsfluss zwischen den Teilnehmenden.

Darüber hinaus bleiben die Menschen so lange in einem selbst gewählten Workshop, wie ihr Interesse am Thema vorhanden ist. Dadurch entsteht ein hoher Grad an Praxistauglichkeit und es erhöht sich die Motivation der Anwesenden für die weitere Umsetzung der Ergebnisse.

 

Vita / Werdegang

1960 in Thüringen geboren und aufgewachsen, habe ich vielfältige Erfahrungen des Lebens und Arbeitens in den neuen und alten Bundesländern (seit 1989). Ich war als Angestellte und als...

Weiter lesen ...

Ihr Standort:
Startseite » Über mich

 

Diese Seite ausdrucken | Nach oben springen ↑

Sämtliche Inhalte auf Werner-Visionen.de sind © 2013 bei Hiltrud Werner, Erfurt.

Seitenende!

Hiltrud Werner
Wachstum begleiten | Visionen realisieren